Infektionsschutz

Aufgrund der aktuelle Situation sind wir auf eure Mithilfe angewiesen. Bitte haltet euch, zu unser aller Sicherheit, an folgende Regeln:

  • Bleibt daheim, wenn ihr euch krank fühlt!
  • Haltet einen Abstand (1,5 Metern = doppelte Armlänge) zu Besuchern, mit denen ihr nicht zusammen lebt.
  • Mund-/ Nasenschutz besteht im Freien, wenn ihr Fremden näher kommen könnt als 1,5 Meter (Maske immer bereit halten!)
  • Warteschlangen müssen vermieden werden, es dürfen sich nicht mehr als 5 Personen in einem Bereich aufhalten!
  • Niesen und Husten in die Armbeuge
  • Wascht/Desinfiziert eure Hände
  • Verzichtet bitte auf unnötige Berührungen (Mund, Nase, Augen)

Sicherheit beim Klettern

Unser Kletterpark setzte durch die eigens entwickelte AWS Sicherungskette im Jahre 2006 neue Maßstäbe. Durch die klare, einfache und wartungsarme Bauweise unserer Anlage garantieren wir maximale Sicherheit. Zu jeder Zeit sind Kletterer doppelt gesichert und werden von unserem Team im Auge behalten. Durch unsere permanente Selbstsicherung (CLIC IT/ Marktführer) ist ein versehentliches Aushängen der Selbstsicherung während des Kletterns unmöglich. 

Alle Ausrüstungsgegenstände, der Baumbestand und die gesamte Anlage werden permanent überprüft. Unsere Guides sind fachlich geschult und werden regelmäßig fortgebildet. Jeder Besucher erhält vor dem Klettern eine theoretische und praktische Einführung in die Anlage und Sicherungstechnik.

Kinder unter 12 Jahren dürfen nur in Begleitung Erwachsener klettern, alle Personen unter 18 Jahren benötigen zum Besuch eine Einverständniserklärung der Eltern. Bitte beachtet auch unsere Nutzungsregeln

Gerne können wir mit Verantwortlichen von Gruppen minderjähriger Teilnehmer (Lehrer, Jugendleiter, Eltern) im Vorfeld Kontakt aufnehmen und hinsichtlich des Ablaufes beraten. 

Kletterspaß auf höchstem Niveau!